Jess Walter

Tannenstraße 3a, 82049 Pullach, 0176 57815471, www.jess-walter.de

Biographische Daten

1959 geboren in Ornbau

1979 – 1985 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München
bei Prof. Gerd Dengler und Prof. Daniel Spoerri

1983 Meisterschüler bei Prof. Daniel Spoerri

1989 Postgraduiertenstipendium für das Projekt „Mythos und Realität des Wilden Westens“, dreimonatige Amerikareise

1992 Projektstipendium der Stadt München

1993 Arbeitsaufenthalt in Chicago/USA

1996 Mathias-Pschorr-Stipendium

Gruppenausstellungen

1983 1. Rischart Preis, Ausstellung der Preisträger in der Galerie Dany Keller, München

1990 „Fünf Mal Malen“, Künstlerwerkstatt Lothringerstraße 13, München (Katalog)

1990 „Salute“, Künstlerwerkstatt Lothringerstr.13, München (Katalog)

1992 „Ohne Rahmen – unframed“, Rathaushalle, München

machine shop Gallery, Cincinnati, USA (Katalog)

1992 Verein für Originalradierung, München

1992 Oscar Friedl Gallery – Goethe Institut , Chicago, USA

1993 Michael Lord Gallery, Milwaukee, USA

1995 Kunstpreis Südwest LB, Stuttgart/Mannheim (Katalog)

1996 „Das Schweigen im Walde“, kunsthaus kaufbeuren (Katalog)

1996 „Gelbe Seiten … HOCHTIEF“, eine Gemeinschaftsarbeit mit E. Lorenz, Pasinger Fabrik, München (Katalog)

1999 uneasy pieces, Galerie der Künstler München

2002 Große Kunstausstellung Haus der Kunst, München

2004 artothek, München

2005 Aronoff Center for the Arts, Cincinnati, USA

2005 Neue Holzschnitte der Xylon aus Deutschland, Österreich und Schweiz, Reutlingen, Winterthur, St. Pölten

2007/08 Neue Arbeiten der Xylon Deutschland, Städtische Galerie Reutlingen,
Neue Galerie Chemnitz

2008 Galerie, Bezirk Oberbayern, München (Katalog)

2008 Synaptische Felder, Kunstverein Ebersberg

2011 Mensch! Ludwig, Schloss Hartmannsdorf

2012 Schloss Dachau

2015 Jahresgaben, Kunstverein München

Einzelausstellungen

1985 Bilder und Zeichnungen, 1983 – 1985 Akademie der Bildenden Künste München

1987 Galleria Gabriele Fasolino, Turin, Italien

1988 Debutanten, Galerie der Künstler, München (Katalog)

1990 AkademieGalerie, München (Katalog)

1991 Artothek, München

1992 Karlshalle, Ansbach

1996 D.P. Druck und Publikations GmbH, München

1997 Galerie Wolfgang Werth, Düsseldorf

1997 Stadtmuseum Delmenhorst (Katalog)

1998 Galerie im Rathaus, München

1999 „Villa Shatterhand“, Kunst im Regenbogenstadl, Polling (Katalog)

1999 Aronoff Center for the Arts, Cincinnati, USA

1999 „Sissi“,Haus der Kulturen, Waldkraiburg (Katalog)

2000 Galerie Marquardt, München

2000 Southern Ohio Museum, Portsmouth, USA

2000 Städtisches Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen (Katalog)

2000 Galerie Jarmuschek und Partner, Berlin (Katalog)

2001 Maximiliansforum, München

2001 Zimmergalerie, C.P. Schneider, Frankfurt

2003 Himmelfahrtskirche, München

2004 Stadtmuseum, Gunzenhausen

2006 Kunsthaus Reitbahn3, Ansbach

2013 Galerie March contemporary , München

Bild "ui" von Jess Walter

ui, 2014, 200 x 150 cm,
Linoldruck, Tusche, Acryl auf Nessel

Bild "da" von Jess Walter

da, 2014, 200 x 150 cm,
Linoldruck, Tusche, Acryl auf Nessel

Bild "oh" von Jess Walter

oh, 2014, 200 x 150 cm,
Linoldruck, Tusche, Acryl auf Nessel

Bild "help" von Jess Walter

help, 2005, 245 x 150,7 cm,
Linoldruck, Öl, Lack auf Papier

Bild "Wegweiser" von Jess Walter

Wegweiser, 2005, 245 x 150,7 cm,
Linoldruck, Öl auf Papier

© Atelierprojekt München 2018

Impressum / Datenschutz