Stefan Wischnewski  *1974

Biographische Daten

1974 geboren in Neumünster, lebt und arbeitet in München

seit 2013 künstlerischer Assistent am Lehrstuhl für Bildende Kunst, Prof. Tina Haase, Architektur-Fakultät an der TU München

2011 Projektförderung: „Zweite Haut“, Kunst im öffentlichen Raum, München

2010 Atelierstipendium: Landeshauptstadt München

2009 Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreis

2007 Atelierstipendium: Freistaat Bayern

2007 Bayerischer Kunstförderpreis

2006 Atelierstipendium: Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop

2004 – 2005 DAAD-Stipendium Schweden (Konsthögskolan Valand, Göteborg)

2004 Stipendium: Schleswig-Holsteinisches Künstlerhaus, Eckernförde

2003 Projektförderung: Erwin und Gisela Steiner Stiftung Stipendium: Warteck pp, Basel

2002 Gaststudent: ZKM | HfG Karlsruhe, Prof. Dieter Kiessling

2001 Meisterschüler: Prof. James Reineking

2000 ERASMUS/SOCRATES, Helsinki, uiah university of art, academy of fine art helsinki

1997 – 2003 Akademie der Bildenden Künste München (Diplom)

Einzelausstellungen (Auswahl)

2015 „freestyle“, Galerie Karin Wimmer, München

2014 „Passage“ Galerie Bezirk Oberbayern (Katalog)

2013 Stefan Wischnewski #2 (Katalogpräsentation), Kunstraum München

2012 „Zweite Haut“ (Münchner Vereinscollage), Gasteig, Stadtraum München

2011 „busy“, Referat für Arbeit und Wirtschaft, München

2010 „Wellenbrecher“, Artothek, München

2009 „Transfer“, Tuch und Technik Museum, Neumünster

2008 „Hinter dem Horizont geht’s weiter“, OSRAM Gallery, München

2007 „center court“, Performative Installation, Kasseler Kunstverein, Kassel

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2015

„MAP MIND MEMORY“, Galerie der Künstler, München; „IF YOU TELL A STORY YOU ADD MORE“ , Maus Habitós, Porto; contemporallye ‚subjektive‘, Martinipark Augsburg; Jahresgaben Kunstverein, München

2014

EINS + EINS, Galerie Esther Donatz München; birth of the cool, Rathausgalerie Kunsthalle München; Blickwechsel Ahrenshoop: Gestern und heute, Kunstmuseum Ahrenshoop;
Die Antwort der Dinge, Lothringer13 Halle, München

2013

NEON – Vom Leuchten der Kunst, Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt; Jahresgaben Kunstverein München; Unsere Kunst- Eure Kunst, Sammlung der Stadtgalerie Kiel

2012

„Expedition Of Slowness“, Quartair Den Haag; „Pop! Platz! Pfff...!“ Luftmuseum, Amberg

2011

„Kunstrausch“, RischArt_Projekt, Bayerisches Nationalmuseum; „A Possible Dimension“, PANTALOON, Osaka; Jahresgaben Kunstverein München

2010

„Zurück in die Zukunft“, Blickwechsel NRW (Ibbenbüren); „kunst. halt. Design“,
Galerie Neumeister, München; „sculptural narration“, Alex-Mylona- Museum, Athen;

2009

„EVENT HORIZON“, Ausstellungsraum Klingental, Basel; „Der Katholische Faktor“, Minoritenkirche, Regensburg; „sculptural narration“, BM Suma Contemporary Art Center, Istanbul

2008

„SCULPT-O-MANIA“, Stadtgalerie Kiel / Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen; „ready made today“, Galerie Steinle Contemporary, München; „48°N-11°E“, Skulptur im öffentlichen Raum, München; „TURNING POINT“, Alpineum Produzentengalerie, Luzern

2007

„Skulpturale Handlung“, Klaipedia, Litauen; „Kosmische Sehnsucht“, Kunstraum München

2006

„inner spaces“, Künstlerhaus Dortmund; „International Young Sculptors“, Fondazione Arnaldo Pomodoro, Mailand „YBA“, Gagosian Gallery, 4. Berlin Biennale; „post modelism“, Bergen Kunsthall, Bergen, Norwegen

2005

„Paradise Lost“, Ortstermine 05, München

Kunst am Bau

2016

(in Realisierung) „Auf die Plätze“, Gymnasiums mit Eliteschule des Sports, Milbertshofen, München

2012

„Mit dem Horizont geht’s weiter“, Fachhochschule Kempten
(zusammen mit netzhalde, Künstlernetzwerk)

2011

„Heimspiel“, Sportbetriebsgebäude mit Jugendfreizeitheim, Thalkirchner Straße, München

2009 – 2011

„Online“, Pförtnerhaus Donaukurier, Ingolstadt

2007

„Penthaus“, Hochschule für angewandte Wissenschaften München
(zusammen mit Wolfgang Stehle und Martin Wöhrl)

Kunstobjekt Allstars von Stefan Wischnewski

Allstars, 2015

Gymnastikreifen, Gymnastikstoff,

Ø  80 cm

Kunstobjekt Samba von Stefan Wischnewski

Samba, 2015

Turnschuhmaterial, Garn

Ø 22  x 30 cm

Kunstobjekt Blazer von Stefan Wischnewski

Blazer, 2015

Sporttrikots, Holzkörper

150 x 90 x 10 cm

Kunstobjekt Pille von Stefan Wischnewski

Pille 2010

Fußbälle TSV München OST

120 × Ø 40 cm

Ausstellung mit Kunstobjekten von Stefan Wischnewski

© Atelierprojekt München 2018

Impressum / Datenschutz